XTCommerce_Online_Shops

Hidden Champions auf Basis XT-Commerce

Wer sind die großen Online-Shops abseits der Top 100 Rankings? Was machen diese Shops, um nach oben zu kommen? Diesesmal haben wir nach großen unbekannten XT:Commerce Shops geschaut.

Die ersten beiden Online-Shops zeigen, dass man mit hervorragender Logistik im Versand oder der maßgefertigten Produktion punkten kann:

cultizm.com (Alexa Rank: Global 62 000 / DE 26 000)

  • Mode für Männer – eigentlich ein schwieriges Thema
  • europaweit keine Versandkosten für Hin- und Rücksendung
  • Verschickt erfolgreich nahezu weltweit: Alexa-Rang in Südkorea 2000
  • Shop besteht seit 2004 parallel wird noch ein Jeans-Blog betrieben http://www.mynudies.com auf Facebook seit 2011 – auch dort sehr viele internationale Follower

jalousiescout.de (Global 52 793 / DE 2300)

  • Seit 1878 kümmert sich die Firma Schoenberger um das Thema Sonnenschutzrollos
  • Jahresumsatz 36 Millionen Euro, Gewinn 2013 knapp 4 Mio. mit 90 Mitarbeitern.
  • Verkauft wird über den Online-Shop, Amazon, eBay und B2B Rojaflex. Mittlerweile wird auch der chinesische Internetmarkt bedient.
  • Die Besonderheit liegt in der Maßanfertigung von Jalousien für den B2C Markt innerhalb von weniger als 48 Stunden.

foto-erhardt.de (Global 65324 / DE 2966)

  • seit 1903 Experte für das Thema Fotos, seit 1999 online
  • agiert zweisprachig und ist damit auch z.B. in Irland stark
  • Betreibt neben dem Online-Geschäft im Shop und auf Amazon auch noch ca. 20 Filialen und ist teil des Ringfoto-Bestellsystems

teleskop-express.de (Global 71673 / DE 18167)

  • Thematisch ganz auf Teleskope fokussiert
  • Betreibt noch das Forum teleskop-service.de seit 1998
  • Der Shop ist zweisprachig. Das in die Jahre gekommene Design auf Basis von XT:Commerce Version 1.0  wird durch absolute Topbewertungen der Kunden kompensiert. In Belgien auf Platz 7187, auch in Ungarn unter den Top 10000
  • Neben den Online-Aktivitäten gibt es noch ein Ladengeschäft und Kooperationen mit Astronomievereinen.

euroschach.de (Global 204 146 / DE 7865)

  • noch ein Shop auf Basis von XT:Commerce Version 1.0
  • Die Firma wurde 1989 – also direkt nach der Wende gegründet. Hauptgeschäft hier war Versandhandel an die bundesweit knapp 100 000 aktiven Schachspieler  Der Online-Shop besteht schon seit 1997 und hat auch ein Ladengeschäft. Hauptumsatzträger sind neben Schachbedarf insbesondere dies selbst entwickelten Schachuhren und Trainingsmaterialien.
  • Mittlerweile wird auch international vermarktet unter dem Label ECI www.eurochessinternational.com

overkillshop.com (Global 111 000 / DE 17829 )

  • wartet auch mit einem speziellen Sortiment auf: Im Herzen von Berlin -Kreuzberg werden Graffiti-Bedarf, Sneakers und sehr speziellen Marken und limitierten Produkten auf.
  • Gestartet ist Overkill 1992 als Graffiti-Magazin
  • Das Ladengeschäft startete 2003, ebenso der Online-Shop, der Blog und ein grafischer Relaunch folgten 2011.
  • Der Shop ist auch auf Russisch und Englisch verfügbar und auch in Japan und den USA gefragt.
  • Verkäufe werden auch über Amazon und das Partnerprogramm eingefädelt.

In Summe punktet XT:Commerce also auch dadurch, dass es sehr früh auf dem Markt war und damit Firmen unterwegs sind, die frühzeitig Online aktiv werden wollten, da sie bereits im Versand erfahren waren oder durch den Online-Kanal neue Absatzchancen sahen.

Verwunderlich, dass einige dieser besuchsstarken Shop so starken Bedarf an technischer und grafischer Erneuerung haben. Hier eine Auswahl weiterer XT:Commerce Shops.

 

0 Responses

    Schreibe einen Kommentar